Kurz vor Ostern war es wieder Zeit für eine Taekwondo-Kup-Prüfung beim JSV Lippstadt e.V. Als Prüfer war dieses Mal Carsten Holper (5. Dan) aus Geseke zu Gast, um sich einen Überblick über den Leistungsstand der Prüflinge zu verschaffen. Und die Leistungen waren auch durch die Bank ansehnlich. Prüfer Carsten nahm sich für jede Prüflingsgruppe viel Zeit, und verlangte auch viel Engagement von den 16 Prüflingen in den Disziplinen: Grundschul-Techniken – Formen – 1-Schritt-Kampf – Pratzen (Schlagpolster) – Wettkampf mit Aufgabenstellungen – Selbstverteidigung mit und ohne Waffen – Bruchtest. Auch das theoretische Wissen aller wurde gefordert.
Aufgrund der enormen Anstrengung bei der Prüfung waren auch alle am Ende ordentlich durchgeschwitzt. Nach Hinweisen von Carsten auf Themen, die verbessert werden können, wurde der starke Einsatz aller mit einer Urkunde für die nächsthöhere Graduierung belohnt.
Die Trainer und der Prüfer gratulieren zur bestandenen Prüfung:
9. Kup: Denny Schlee
7. Kup: Sam Josefowski
6. Kup: Niklas Liedmeier, Ali Mrad, Loulyeta Al Arnaut
5. Kup: Hussein Abbas, Maryam Abbas, Paula Scharmach
4. Kup: Petar Pejic, Tosca Neumann, Florian Bantelmann, Enzo Leder, Peter Bennink, Paul Bergelt
3. Kup: Jennifer Ditz, Fabien Meyer
Um bei einer Taekwondo-Prüfung teilnehmen zu können, müssen außer den Fähigkeiten des Bewegens auch die für den Taekwondo-Sport notwendige Disziplin im Training gezeigt werden.
Interessenten können gerne in den Trainingsstunden vorbeikommen und ein Probetraining absolvieren.
Trainiert wird unter anderem mittwochs in der Sporthalle der Hedwigschule von 16:30 bis 18:00 Uhr (Kinder) und 18:00 bis 19:30 Uhr (Erwachsene).
Weitere Informationen unter: www.jsv-lippstadt.de

Folge uns auf:
Facebook
Facebook
YouTube
Instagram
Markiert in: