Unbenannt

 

Auch in diesem Jahr haben sich wieder einige Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren in der Sporthalle der St. Hedwigschule eingefunden, um an einem kostenlosen Ju-Jutsu Schnuppertraining teilzunehmen. Insgesamt fünf Trainer und Betreuer kümmerten sich um die die jungen Sportler. Zum warm werden und kennenlernen ging es los mit einem kleinen Spiel. Dann folgte die Fallschule, damit sich bei den anschließenden Techniken niemand verletzt. Es ging weiter mit Befreiungen aus verschiedenen Griffansätzen zum Handgelenk. Anschließend wurde eine komplette Kombination eingeübt, bei der zunächst ein Schlag zum Gesicht abgewehrt, der Angreifer zu Boden gebracht und dort festgelegt werden musste. Alle hatten viel Spaß daran diese interessante Verteidigungssportart auszuprobieren.