Lippetal / Lippstadt – Am Sonntag, den 30.10.16, traten vier Judoka (Sarah Mittermaier / Philipp Henke / Timo Richards / Alexander Middeke) bei der Bezirksmeisterschaft Arnsberg an. Ausrichter war der Verein SC Lippetal in Herzfeld. Sarah Mittermaier musste sich gegen vier Teilnehmerinnen in ihrer Gewichtsklasse -57 Kg durchsetzen. Sie verlor zwar ihren ersten Kampf. Sie erreichte am Ende des Durchgangs den wohlverdienten zweiten Platz. Philipp Henke musste sich gegen vier Teilnehmer in seiner Gewichtsklasse -90 Kg durchsetzen. Philipp Henke verlor auch seinen ersten Kampf in seiner Gewichtsklasse -90 Kg. In seinem letzten spektakulären Kampf konnte er einen Ippon erreichen und sicherte sich somit den wohlverdienten dritten Platz. Timo Richards verlor leider seine ersten beiden Kämpfe und schied in seiner Gewichtsklasse -66 Kg aus. Alexander Middeke sammelte erste Kampferfahrungen und verlor leider auch seine beiden Kämpfe in der Gewichtsklasse +100 Kg. Doch am Ende wurde Alexander Middeke noch nachnominiert, da ein Wettkampfteilnehmer nicht bei der westdeutschen Einzelmeisterschaft antreten kann. Somit treten am Samstag den, 5.11.16, drei Judoka des JSV Lippstadt in Bochum bei der westdeutschen Einzelmeisterschaften auf der NRW Ebene an. Folgende Teilnehmer nehmen teil:

+ 100 Kg: Alexander Middeke

– 90 Kg : Philipp Henke

– 57 Kg: Sarah Mittermaier

Die vier Erstplatzierten qualifizieren sich direkt für die Deutsche Einzelmeisterschaft 2017. Die Plätze fünf bis sieben qualifizieren sich für die Pokalmeisterschaften.

 

521e1d4a-5d30-4b0c-925f-aab05cd76005-1

 


 

Galerie: