Capoeiristas absolvieren erfolgreich ihre Prüfung
Am Pfingstwochenende fand das jährliche Highlight der Capoeiristas des JSV Lippstadt statt. Neben einem zweitägigen Workshop standen auch die Prüfungen (Batizado und Troca de Cordas) der Schülerinnen und Schüler an. Diese haben sich im vergangenen Jahr durch hartes Training weiterentwickelt und mussten nun den extra für dieses Event angereisten Trainern beweisen, dass sie sich die nächsthöhere Graduierung verdient haben.
Die Prüfungen selbst wurden von den brasilianischen Gasttrainern: Contramestre Perere (Österreich), Professor Açaí (DT: Passau), Professor Barril (Polen), Instrutor Latino (Österreich), Mestrando Manjado (DT: Essen) und Instrutor Macaquinho (Brasilien) abgenommen. Die Capoeiristas mussten hierbei verschiedene Angriffs-, Verteidigungs- und Akrobatikbewegungen ausführen und u. a. Kenntnisse in der „Capoeira-Musik“ nachweisen (typische Capoeira-Instrumente spielen und Capoeira-Lieder singen).
Zum Abschluss der Prüfungen stand das Spiel in der Roda an, bei denen die Capoeiristas noch einmal ihr Können bei einem Spiel gegen einen Contramestre, Professor, Instrutor, Graduado oder einem Höhergraduierten unter Beweis stellen mussten.
Dank der guten Vorbereitung im letzten Jahr durch ihre Trainer Professor Japonês, und Graduado Bolacha bestanden alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen erfolgreich ihre Prüfungen und sind nun berechtigt, die erste bzw. nächsthöhere Kordel zu tragen.
Neben den Prüfungen wurde natürlich auch schweißtreibend in den einzelnen Workshops trainiert. Es wurden z. B. neue Bewegungstechniken und Kombinationen, aber auch Akrobatik und Gesang trainiert und verfeinert. Ein großer Dank gilt hierbei vor allem unseren Gasttrainern, die uns mit viel Freude und Engagement neue Techniken beigebracht haben.
Wie in jedem Jahr, waren auch dieses Mal wieder viele Capoeiristas aus Gastvereinen zu Besuch und nahmen an den Workshops teil. So konnten alte Freundschaften gepflegt und einige neue geknüpft werden, die mit Sicherheit bei den anstehenden Workshops in anderen Städten bzw. Ländern weiter vertieft werden.
Durch die nahezu perfekte Vorarbeit und Werbung der „Capoeira-Familie“ für dieses Event, platzte die Schule Im Grünen Winkel vor allem am Samstag „fast aus allen Nähten“. Viele Besucher fanden sich ein, um sich über die Kampfsportart Capoeira zu informieren und staunten nicht schlecht, über die Fähigkeiten einiger Capoeiristas.
Wer sich für den Kampfsport Capoeira interessiert, kann gerne ein Probetraining absolvieren. Die Capoeira-Gruppe des JSV Lippstadt trainiert montags und freitags von 16:30 Uhr – 18:30 Uhr in der Halle der Schule Im Grünen Winkel.

Folge uns auf:
Facebook
Facebook
YouTube
Instagram