Am letzten April-Wochenende fanden in Bochum-Wattenscheid die Westdeutschen-Kata
Meisterschaften im Judo statt. Vom JSV Lippstadt traten zwei Paare in der Koshiki-no-Kata
an.
Dank der guten Vorbereitung durch Ihren Trainer José Pereira konnten sich die Judoka des
JSV Lippstadt über Ihren Erfolg bei der Meisterschaft freuen. Wolfgang Secci und José Ponce
erreichten den ersten Platz. Peter Wibberg und Sebastian Niehaus belegten hinter ihren
Vereinskollegen den zweiten Platz. Beide Paarungen sind damit für die Deutsche-Kata
Meisterschaft im Juni qualifiziert.