Nachdem es im Jahr 2017 etliche Neuerungen im Judo Sportverein Lippstadt gab, galt es diese Publik zu machen. Zu diesem Zweck setzten sich die drei Vorstandsmitglieder Alexander Middeke, Niklas Bartsch und Philipp Henke mit Dorothea Feldkamp zusammen und starteten eine Aktualisierung der Werbemaßnahmen für den Verein. Hauptaugenmerk sollten dabei neugestaltete Flyer sein, die nicht nur die sechs älteren Abteilungen Judo, Ju Jutsu, Taekwondo, Kickboxen, Tai Chi und Capoeira vorstellen, sondern auch die neue Abteilung Aikido. Zudem ist es gelungen, das Angebot übersichtlicher, zugänglicher und einheitlich darzustellen, was auch das Vereinsleben widerspiegelt. Die Flyer selbst sind in Lippstadt am Rathaus, am Cineplex und in der Innenstadt zu finden. Als Alternative können Interessierte die Flyer auch auf der Webseite http://www.jsv-lippstadt.de im Bereich Download finden oder einfach die Trainingsorte zu den Trainingszeiten aufsuchen und in die Sportarten hineinschnuppern. Die Türen sind offen und jeder ist willkommen.