Die drei Sportkameraden Ulrike Neumann, Matthias Scharf und Philipp Henke haben es sich Samstag vor Heiligabend zur Aufgabe gemacht dem Schmutz die Stirn zu bieten. Mit ihren Wischmöbben und Reinigern verteidigten die drei beherzt die Hygiene der Judomatten an der Hedwigschule. In einer starken Unterzahl gelang es diesen drei Helden sich gegen die Menge von gut 180 Matten durchzusetzen, damit die Sportkameraden des JSV Lippstadt einen sauberen Start im Sportjahr 2018 genießen können.

 

Folge uns auf:
Facebook
Facebook
YouTube
Instagram