????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

Große Ehrung im JSV-Lippstadt – der langjährige Judo-Cheftrainer José Pereira wurde im Dezember vom Deutschen Judo Bund mit dem 6. Dan zum Großmeister ernannt.

Seine Judo-Laufbahn begann José im Jahr 1977 beim JSV- Lippstadt. Dort entwickelte er sich schnell zu einem guten Schüler und zu einem erfolgreichen Judo-Kämpfer. Dieser Weg führte ihn bis hinauf in die 2. Judo-Bundesliga. Schon früh war José als Trainer tätig –  anfangs noch als Co-Trainer, später als Chef-Trainer der Lippstädter Judo-Abteilung.  Zusammen mit seinem Trainer Jo Covyn (7. Dan) bereitet José seit vielen Jahren unzählige Judoka auf Dan-Prüfungen und Kata-Meisterschaften vor. Dadurch wurde José vor einigen Jahren Landesreferent für die Katame-no-Kata. Sein Engagement als Kyu- und Dan-Prüfer weitete José auf Kata-Meisterschaften aus. Hier wurde er vor zwei Jahren in den Kreis der Bundeswertungsrichter aufgenommen. Einen weiteren großen Schritt machte José im Sommer 2015, als ihn das Präsidium des Nordrhein-Westfälischen-Dan-Kollegiums zum Lehrwart des Verbandes ernannte.

Parallel zum aktiven Wirken auf der Judomatte ist José auf Vereins- und Kreisebene als Funktionär tätig. So wirkt er als Geschäftsführer des JSV-Lippstadt abteilungsübergreifend im Verein  und übernimmt im Kreis Ostwestfalen die Verantwortung als Kreis-Dan-Vorsitzender. Die Judoka der Lippstädter Jugend- und Senioren-Gruppe freuen sich, dass José Pereira zweimal pro Woche sein Wissen und seine Erfahrungen als Trainer in seinem Heimatverein weiter gibt.


Teile den Artikel: [cresta-social-share]