Am 29. Oktober finden in Maintal, nahe Frankfurt, die diesjährigen Internationalen Deutschen KATA-Meisterschaften der Judoka statt. Vom JSV Lippstadt bereiten sich José Ponce, Wolfgang Secci, Sebastian Niehaus und Peter Wibberg seit den Sommerferien intensiv auf diese Meisterschaft vor. Die Judoka treten wieder im Wettbewerb der Koshikino-Kata an und haben durchaus Ambitionen auf vordere Platzierungen. Gleichzeitig hoffen sie auf viele Starter aus dem Ausland. Das wird der besondere Reiz an dieser Veranstaltung sein. Der Trainer der vier, José Pereira, wird bei den Meisterschaften vom Deutschen Judobund als Wertungsrichter eingesetzt.



 

 

Text: Sebastian Niehaus, Bild: Peter Wibberg