DSC_4713_änd

Die Handball-Jugend des SC-Lippstadt DJK trafen

auf die Judo-Jugend des JSV-Lippstadt mit

einer interessanten Frage: “wie kann man im Handballspiel sicher fallen?”

Kurzerhand vereinbarten die beiden Vereine

ein gemeinsames treffen beim JSV-Lippstadt zu einem Jugendtraining.

Nach einer kurzen Kennenlernen und Aufwärmphase, mit vielen

Spielanteilen hatten alle Jugendlichen einen guten Anfang

für die nachfolgenden Übungen gemacht.

In jedem Judo-Training ist ein fester Anteil von Fallübungen eingeplant.

Dadurch wird die Verletzungsgefahr,

das Gleichgewichtsgefühl und die Koordination geschärft,

um in einer Fallsituation die beste Falltechnik anwenden zu können.

Nun konnten auch Handballer, wie auch die Judoka gemeinsam üben,

wie man sicher rückwärts, vorwärts und auch seitwärts fallen kann.

Schritt für Schritt konnte der Schwierigkeitsgrad gesteigert werden.

Am Ende des Trainings wurde bei vielen Spielen und so mancher

gut ausgeführten Falltechnik, das Gemeinschaftsgefühl und der Spaß

an diesem Training deutlich.

Mit vielen Erfahrungen konnten unsere Handballgäste vom SC-Lippstadt DJK

ein interessantes Training beim JSV-Lippstadt erleben.

Schon an diesem Abend wurde ein weiteres Training vereinbart.

Nun hieß es “Handballspielen in der Hedwig-schule des JSV-Lippstadt,

geleitet durch den

SC-Lippstadt DJK. Wir freuen uns drauf!

Text/Fotos: Peter Wibberg

Folge uns auf:
Twitter
Visit Us
Follow Me
YouTube
Instagram