Westdeutsche Kata-Meisterschaft 2015 in Lippstadt – Der Kampf um die Spitze

WDKM_2015_Artikel2 WDKM_2015_Artikel1Wie bereits im Vorfeld berichtet hat der JSV Lippstadt die diesjährigen Judo-Kata-Meisterschaften auf Landesebene ausgerichtet. Nachdem die große Sporthalle der Lippeschule am Samstag durch die tatkräftige Unterstützung vieler Helfer „Judo-gerecht“ eingerichtet wurde, konnte es am Sonntagmorgen endlich losgehen.

56 Teams waren angereist um ihre Kata zu demonstrieren. Zur Freude des Verbandes und des Ausrichters wurde damit die Zahl der Teilnehmer im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesteigert. Ausgetragen wurden die folgenden sieben Wettbewerbe:

NAGE-NO-KATA Jugendpokal, KATAME-NO-KATA, NAGE-NO-KATA, JU-NO-KATA,

KODOKAN-GOSHIN-JUTSU, KIME-NO-KATA, KOSHIKI-NO-KATA

Auch die heimischen Judoka waren aktiv und konnten Erfolge feiern:

Herbert Müller (JSV Lippstadt) und Martin Schade (DJK Benninghausen)

JU-NO-KATA — 5. Platz und KIME-NO-KATA — 7. Platz

Wolfgang Secci und José Ponce (beide JSV Lippstadt)

KOSHIKI-NO-KATA — 4. Platz

Peter Wibberg und Sebastian Niehaus (beide JSV Lippstadt)

KOSHIKI-NO-KATA — 3. Platz

Die Platzierungen sind die Grundvoraussetzung für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften Mitte Juni. Wer dort letztlich an den Start gehen darf, entscheiden die Verantwortlichen des Landesverbandes. Dazu finden in den kommenden Wochen für alle platzierten Judoka mehrere Pflichtlehrgänge statt.

Der JSV Lippstadt zieht zu der Meisterschaft eine sehr positive Bilanz und bedankt sich ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfern für die tolle Unterstützung. Ausführliche Ergebnislisten findet ihr unter www.nwjv.de

Bilder: Alexander Middeke; Text: Sebastian Niehaus

 


 

Teile den Artikel:

[cresta-social-share]


WDKM Bildergalerie 2015

Es gibt keine Galerie ausgewählt oder die Galerie gelöscht wurde