Lünen – „Der Klassenerhalt ist drin!“ Markus Bader von den Judoka des SC Lippetal zeigte sich zuversichtlich nach dem ersten Kampf der Männermannschaft in der Landesliga Arnsberg. Gegen den letztjährigen Vizemeister, die Judoka aus Rauxel gab es ein 5:5 – Remis und damit den ersten Punkt auf dem Weg zum angestrebten Ligaerhalt. Timo Richards kämpfte einmal in seiner Gewichtsklasse -66 kg. Timo setzte einen guten „De Ashi Barai“ an, konnte ihn jedoch nicht durchsetzen. So wendete sich leider der kleine Vorteil im Kampf und Timo musste sich durch einen Ippon geschlagen geben. „Mit etwas mehr Glück wäre mehr drin gewesen“ meinte Trainer Markus Bader. Alexander Middeke wurde an diesem Wettkampftag nicht eingesetzt. Weiter geht es für die Lippetaler Judoka am 30. September mit einem Kampftag in Menden-Lendringsen gegen den Dortmunder BSV und den TUS Lendringsen.

Aktuelle Tabelle der  Landesliga Arnsberg

Quelle:(https://www.nwjv.de/nc/ligen/landesligen-maenner/landesliga-arnsberg/tabelle-und-ergebnisse/)

Pl. Verein Begegnungen S U N Unterbewertung Siege Punkte
1. (0) JC Holzwickede 3 3 0 0 270:27 27:3 6
2. (0) Dortmunder Budo SV 2 2 0 0 170:30 17:3 4
3. (0) Kodokan Olsberg 3 2 0 1 190:110 19:11 4
4. (0) Lüner SV 2 1 0 1 70:130 7:13 2
5. (0) TuS Lendringsen 3 1 0 2 80:220 8:22 2
6. (0) 1. SC Lippetal 1 0 1 0 50:47 5:5 1
7. (0) Judoka Rauxel 1 0 1 0 47:50 5:5 1
8. (0) JV Siegerland II 2 0 0 2 60:140 6:14 0
9. (0) 1. JJJC Hattingen 3 0 0 3 57:240 6:24 0