Volles Haus beim Ferienspaß des JSV Lippstadt. Die Kinder waren schon unruhig und warteten gespannt auf den Start. Nach einem Spiel ging es los mit der Selbstverteidigung. Die 4 Betreuer der Ju Jutsu Abteilung zeigten verschiedene Techniken. Die Kinder konnten diese dann sofort ausprobieren und wurden von den Betreuern unterstützt. Nach den obligatorischen Fallübungen wurde das Lösen eines festen Griffs am Handgelenk trainiert. Später konnten alle das Schützen vor einer Ohrfeige ausprobieren. Danach folgte eine Wurftechnik. Das ganze wurde dann zu Abwehrfolge aneinander gereiht. Kurz bevor die Ohrfeige im Ziel war, schnellte ein Arm schützend nach oben, ein Wurf folgte und der Partner lag am Boden. Jetzt mußte er nur noch sicher festgehalten werden. Die Kinder zeigten das Gelernte mit viel Spaß und Ausdauer. Viele Eltern blieben in der Sporthalle der Hedwigschule dabei und beobachteten das Geschehen auf der Matte. Nach den Ferien sind Interessierte wieder herzlich willkommen.

Trainingszeiten unter jsv-lippstadt.de .