Am Donnerstag den 31.05.2018 zeigt die Aikido Abteilung des Judo – Sportverein Lippstadt e.V. einige wirkungsvolle Aikido- Verteidigungstechniken aus verschiedenen Angriffsformen, zum Teil mit Messer, Stock oder Holzschwert. Wesentliche Prinzipien des Aikido leiten die Angriffskraft um und führen sie auf dem Angreifer selbst zurück. AIKIDO besticht durch seine runden Bewegungsformen und den defensiven Charakter. Ein hoher Kraftaufwand ist nicht erforderlich.

Zum Hintergrund:
AIKIDO kommt aus Japan und wurde aus Waffen- und Waffenlosen- Techniken der Samurai entwickelt. Aikido hat viel mit richtigem Atmen, festem Stand und Zentriertheit zu tun. Die Bewegungen sind ohne große Kraft auszuführen.

AIKIDO wird wie andere Kampfsportarten barfuß auf einer ausgelegten Trainingsmatte ausgeführt und ist für Trainierende jeden Alters geeignet.

Bei uns üben 18-jährige aber auch Ü60.

 

Trainingszeiten sind immer montags ab 19:30 Uhr in der Hedwigschule, Sankt-Hedwig-Straße 24 sowie donnerstags in Rietberg-Bokel um 20:00 Uhr, Brunnenstraße 1, 33397 Rietberg-Bokel.