Lippstadt / Wadersloh: Künstler, Sänger, Sportler setzten sich für mehr Toleranz und ein friedliches Miteinander ein. Selbstverständlich war die Abteilung Capoeira (Judo Sportverein Lippstadt e.V) dabei: 16 Sportlerinnen und Sportler begeisterten die Menge in der Aula der Geschwister-Scholl-Realschule. Ab 19. OO Uhr brannten sie ein 45 minütiges Feuerwerk an guter Laune, Musik und Akkrobatik ab. (Anmerkung: die Jüngsten sind gerade drei Jahre alt.)

Danach tanzte der Saal zu mitreissenden orientalischen Live – Rhythmen. Samba aus dem Orient? Ja, ich wundere mich, aber die Füsse bestätigten den Samba.

Gemeinsam, unterstützt von einem Liedzettel, sangen alle abschließend Imagine von John Lennon. Dieser Abend war gelebtes Miteinander, internaltionales, multikulturelles Feiern.